Reit- und Fahrverein Rinkerode e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Aktuelles Fuchsjagd_2017_Herbstball

Fuchsjagd_2017_Herbstball

E-Mail Drucken PDF

Franziska Gemmeke, Franz Gemmeke und Lioba Kruth

neue Fuchsmajore beim RVR


33 Reiterinnen und Reiter versammelten sich am Samstag, 30.9.2017 an der Reitanlage des RV Rinkerode zur Fuchsjagd 2017.

Traditionell startete dieses Ereignis um 9 Uhr mit einem ausgiebigen Frühstück des amtierenden Fuchsmajors Volker Stump im Aufenthaltsraum der Reithalle.

Um 10 Uhr brachen die Reiterinnen und Reiter unter Führung des Masters Benno Stöppler zum Herbstritt der Fuchsjagd auf.

Etwa ebenso viele Schlachtenbummler begleiteten die Gruppe  mit dem Planwagen.

Der Herbstritt führte die Reiterinnen und Reiter über Stopps bei Familie Ueding, Familie Lackenberg, Familie Waldmann, Familie Fallenberg zum Hof Beckamp zur Mittagspause, wo sich die Reiter und Schlachtenbummler mit Gulaschsuppe und verschiedenen Getränken stärken konnten.

Nachmittags kehrten die Reiterinnen und Reiter gegen 15.30 Uhr nach einem Stopp bei Familie Lechtermann dann wieder zur Reitanlage zurück, um das traditionelle Fuchsschwanzgreifen auszutragen.

Der Wettergott meinte es in diesem Jahr nicht besonders gut. Der leichte Nieselregen am  Morgen wurde ab mittags durch starken Dauerregen abgelöst. Die Reiter trotzten diesem Wetter und boten den Schlachtenbummlern spannende Jagden auf dem Turnierplatz des Vereins.

Lioba Kruth löste Jolina Hornert als Fuchsmajorin bei den Ponyreitern ab.

Bei den Jugendlichen auf Großpferden folgt Franziska Gemmeke als Fuchsmajorin auf Maximiliane Schwertheim.

Spannend wurde es dann noch einmal bei den Erwachsenen auf Großpferden: Hier tat es Franz Gemmeke seiner Tochter gleich und löste damit Volker Stumpf als amtierenden Fuchsmajor ab.

Anders als in den vergangenen zwei Jahren fand in diesem Jahr statt Stiefelball in der Reithalle wieder ein großer Herbstball im Rinkeroder Hof statt.

Für die Organisation zeigte sich das Team des Jugendvorstandes in Kooperation mit dem Festausschuss verantwortlich.

Rund 150 Gäste folgten der Einladung und feierten gemeinsam bis in die Morgenstunden.

Besondere Highlights des Abends waren auch in diesem Jahr die offizielle Ehrung der Fuchsmajore und das Showprogramm des Jugendvorstands, das die Gäste mit der eigens für diesen Anlass umgeschriebenen und eingesungenen Version „Reitboden“ des bekannten Helene Fischer Songs „Herzbeben“ begeisterte.

 

Große RVR-Fuchsjagd mit Herbstball

Am kommenden Samstag, 30.09.2017  findet die traditionelle Fuchsjagd des RVR statt.

Um neun Uhr treffen sich alle Reiterinnen und Reiter, sowie die Schlachtenbummler zum gemeinsamen Frühstück an der Vereinsanlage.

Um zehn Uhr beginnt dann der gemeinsame Herbstritt. Für die Schlachtenbummler steht ein Planwagen bereit.

Zum Mittagessen finden sich alle Reiterinnen und Reiter, sowie der Planwagen auf dem Hof Beckamp ein, wo es Gelegenheit für eine Stärkung mit einem warmen Eintopf und diversen Kaltgetränken gibt.

Gegen 15.30 Uhr werden die Reiterinnen und Reiter dann wieder an der Vereinsanlage zurückerwartet, um das traditionelle Fuchsschwanzgreifen auszutragen.

Ab 20 Uhr lädt der RVR anschließend zum großen Herbstball in den Rinkeroder Hof ein. Es locken freier Eintritt, eine Cocktailbar, kleine Snacks und Musik für Jedermann. Der Ball ist ausdrücklich nicht nur für die Reiterinnen und Reiter der Fuchsjagd gedacht, sondern für Jeden, der Lust daran hat einen tollen Abend zu verbringen und gemeinsam bis in die Morgenstunden zu feiern. Festliche Kleidung ist erwünscht.