Reit- und Fahrverein Rinkerode e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim Reit- und Fahrverein Rinkerode !

Nikolausturnier 2015

E-Mail Drucken PDF

Nikolausturnier 2015 für den Reiter-Nachwuchs

Am Sonntag, 13.12.2015 findet in der Reithalle Rinkerode wieder das tradionelle Nikolausturnier des Reit- und Fahrvereins Rinkerode statt. Hier findet der jüngste Reiternachwuchs die Gelegenheit, im Winterhalbjahr an Turnierprüfungen teilzunehmen.

 

Neben den Kindern des Reit- und Fahrvereins Rinkerode sind auch die Kinder der benachbarten Reitervereine Albersloh, 1876 Amelsbüren und Drensteinfurt ganz herzlich eingeladen.

 

Die Zeiteinteilung können Sie hier einsehen oder herunterladen...

Die Ausschreibung zu den 6 Prüfungen finden Sie hier...

Die Pferdeliste ist hier ...

 

Lehrgang Springen 11/2015

E-Mail Drucken PDF

RVR-Springlehrgang bei Eva Deimel

Am vergangenen Wochenende, 28./29.11.2015 fand der große Springlehrgang mit Eva Deimel an der RVR-Vereinsanlage statt. Rund 19 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, darunter viele der RVR-Mannschaftsreiter, nutzten die Chance Tipps und Ideen vom Profi zu erhalten.

 

Am Samstag stand zunächst das Springen einer Gymnastikreihe und einiger Einzelsprünge auf dem Plan. Am Sonntag widmete Eva Deimel sich dann dem Parcoursspringen.

Alle Beteiligten waren mit großer Freude dabei und setzten nun motiviert das Wintertraining fort.

 

Familientag_2015

E-Mail Drucken PDF

RVR-Familientag 2015 ein voller Erfolg

Rund 50 Kinder, Jugendliche, Eltern und Betreuer verbrachten an diesem Samstag (21.11.2015) den zweiten RVR-Familientag an der Vereinsanlage. Wieder war die vom Jugendvorstand organisierte Veranstaltung ein voller Erfolg. Alle Beteiligten waren mit viel Spaß dabei und sorgten für tolle Stimmung. Zwei Teams um die Vorsitzenden Bernd Beckamp und Franz Gemmeke traten in verschiedenen Spielen gegeneinander an. Beim Sackhüpfen, Schubkarrenrennen,Dreibeinlauf und Völkerball waren Schnelligkeit und Geschick gefragt, während beim Tabu gutes Erklärvermögen von Vorteil war. Ein besonderes Highlight war auch in diesem Jahr das große Tauziehen der beiden Teams gegeneinander.

 

Nach spannenden Wettkämpfen setzte sich schließlich das „Team Bernd“ an die Spitze und freute sich über die goldenen Medaillen. „Team Franz“ erhielt die Silbermedaillen ebenfalls aus den Händen des Jugendvorstandes.

Den Abschluss fand der Familientag in einem gemütlichen Beisammensein im Aufenthaltsraum der Reitanlage. Bei Schnitzelbrötchen und Getränken ließ man den Tag gemeinsam ausklingen.

 

Fuchjagd_2015

E-Mail Drucken PDF

Die aktuellen Fuchsmajore 2015 sind:

Großpferde: Heinrich Stöppler (Heinzi)

Großpferde Jugendliche: Jule Weber

Ponies: Mia Tietjen

 

Turnier Albersloh 19./20.09.15

E-Mail Drucken PDF

Vier RVR-Siege in Albersloh

Zahlreiche RVR-Aktiven waren am vergangenen Wochenende auf den Turnieren im benachbarten Hiltrup und Albersloh unterwegs. Auch hier hielt die beeindruckende Erfolgsserie weiter an.

Viele RVR-Reiter nutzen diese Turniere alljährlich als letzten Test vor den Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Warendorf, die am kommenden Wochenende in Ostenfelde-Vornholz anstehen. Der RV Rinkerode wird dort jeweils eine Mannschaft in der Mannschaftskreismeisterschaft und dem U16-Cup stellen.

Luca Peveling und „Rock´s Racoon“ präsentierten sich in einer Springpferdeprüfung der Kl.A** von ihrer besten Seite und sicherten sich mit einer Wertnote von 8,2 den Sieg. Außerdem freute sich das Paar über den sechsten Platz in einer Stilspringprüfung der Kl.A (WN 7,6).

In der Dressur gab es ebenfalls drei Siege für Rinkeroder Reiterinnen. Silke Richter siegte mit „Rhudy“ in einer Dressurprüfung der Kl.L (WN 7,5). Die Dressurprüfung der Klasse A entschied Gaby Beckamp mit „Rising Sun“ und der Wertnote 8,3 für sich. Lea Rieping freute sich mit ihrem Pony „Mr. Nugget“ in einer weiteren Abteilung dieser Prüfung über den vierten Platz (WN 7,3).

Außerdem siegte Lisanne Schlieper mit „Franzi“ in einer Dressurreiterprüfung der Kl.E (WN 7,8).

Sophie Richter sammelte mit „Capitano“ an diesem Wochenende gleich vier Platzierungen. In einer Dressurreiterprüfung der Kl.A belegte das Paar mit der Wertnote 7,0 den sechsten Platz. Außerdem sicherte es sich in einer Springprüfung der Kl.L den sechsten Platz, in einer Stilspringprüfung der Kl.A den fünften Platz (WN 7,9) und in der Stilspringprüfung der Kl.L ebenfalls den fünften Platz (WN 7,5). Ihre Schwester Hannah Richter belegte mit ihrem Pony „Nala“ in der Stilspringprüfung der Kl.L den neunten Platz (WN 7,2) und freute sich in einer Springprüfung der Kl.A über den Silberrang.

Nicole Lechtermann stellte „Thalia Noir“ vor und platzierte sich in einer Springprüfung der Kl.A** ebenfalls auf dem Silberrang, sowie in einer Stilspringprüfung der Kl.L an neunter Stelle (WN 7,5). Anja Lechtermann hatte ihre beiden Pferde „Cativa“ und „Come Cie“ gesattelt. Mit „Cativa“ sicherte sie sich in einer Springpferdeprüfung der Kl.M den vierten Platz (WN 7,6), sowie in der Stilspringprüfung der Kl.L den fünften Platz (WN 7,8). Mit Erfolgspferd „Come Cie“ freute sie sich über den vierten Platz in der Springprüfung der Kl.M*.

Lea Scheffer zeigte mit „Power Point GD“ in einer Springprüfung der Kl.A* eine schnelle Runde und sicherte sich die silberne Schleife. Jule Weber stellte „Lancelot GD“ in einer Springpferdeprüfung der Kl.A vor und rangierte an fünfter Stelle.

Im „Jump and Run“ waren die Rinkeroder Reiter besonders aktiv. Hannah Richter belegte mit ihrem Partner den dritten Platz vor Celine und Cedric Nees auf Rang fünf, Anja Lechtermann auf Rang acht und Jolina Hornert und Lioba Kruth auf Rang elf.

 

Auch in den anderen Prüfungen zeigte der RVR-Nachwuchs eindrucksvoll sein können. In einem Reiterwettbewerb platzierte sich Franziska Gemmeke mit „Debüt“ auf dem zweiten Platz (WN 7,6), gefolgt von Celine Nees mit „D´Artagnan“ und Jolina Hornert mit „Britania“ auf Rang drei (WN 7,4) und Annika Bullermann mit „Dancer“ auf Rang fünf (WN 7,2).

 

In einer weiteren Abteilung dieser Prüfung platzierte sich Charlotte Voß mit „Shadow“ auf dem vierten Platz (WN 7,1), gefolgt von Carlotta Tietjen mit „Bonito“ auf dem fünften Platz (WN 7,0).

Ähnlich erfolgreich war der Nachwuchs im Springreiterwettbewerb. Hier freute sich Carlotta Tietjen über den Silberrang (WN 7,7), vor Lioba Kruth mit „E.T.“ auf Rang sieben (WN 7,3) und Helena Rehbaum auf Rang acht (WN 7,2).

In Hiltrup vertrat Linus Surmann mit „Ghandy“ erfolgreich die Farben des RVR. Im Springreiterwettbewerb (WN 7,4) und im Reiterwettbewerb (WN 7,3) belegte er jeweils den tollen Bronzerang.

Jule Weber war in Hiltrup gleich mit zwei Pferden angereist. Mit „Lacoste GD“ siegte sie in der Springprüfung der Kl.L mit Siegerrunde und belegte gleichzeitig mit „Pontemiro“ den fünften Platz.

Flemming Kreckel siegte mit „Donnerhall´s Dark Beauty“ in einem Reiterwettbewerb (WN 7,7).

 


Seite 5 von 18

Umfragen

Wer ist online?

Wir haben 47 Gäste online