Reit- und Fahrverein Rinkerode e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim Reit- und Fahrverein Rinkerode !

Turnier Davertcup 2014 Rinkerode

E-Mail Drucken PDF

RVR wiederholt Vorjahressieg - 20 Jahre Davert-Cup

Beim 20-jährigen Jubiläum des Davert-Cups, Ostermontag, 21.04.2014 konnten die RVR-Reiter den Vorjahressieg wiederholen. Der Pokal bleibt so ein weiteres Jahr in Rinkerode.

Traditionell wird der Davert-Cup am Ostermontag zwischen den Vereinen Rinkerode, Amelsbüren und Ascheberg ausgetragen. Mannschaften aus drei bis vier Reitern müssen hier zunächst einen Parcours auf E-Niveau und dann eine zweite Runde auf A-Niveau absolvieren. Gewertet wird nach Fehlern und Zeit. Die besten vier Mannschaften nach diesen beiden Umläufen qualifizieren sich für das entscheidene Finale auf L-Niveau.

In diesem Jahr richtete der RV Rinkerode den Davert-Cup aus. Nach zwei spannenden Umläufen qualifizierten sich die Mannschaften Rinkerode I und Rinkerode II, sowie Amelsbüren II und Ascheberg I für das Finale.

Mit nur 4 Fehlerpunkten und einer schnellen Zeit von 95,41 setzten sich die Mannschaft Rinkerode I, bestehend aus Esther Lükens mit "Chutney", Verena Beckamp mit "Lahron", Anja Lechtermann mit "Thalia Noir" und Johanna Kimmina mit "Conraat" an die Spitze des Feldes und sicherte sich den Pokal.

 

Auf Platz zwei folgte dann Amelsbüren I mit Pia Feldmann mit "Feine Dame", Barbara Eggert mit "Pia-Lotta", Nina Lehmann mit "Lunatic" und Janina Vennemann mit "Chakira", vor Rinkerode II auf dem Bronzerang.

Für Rinkerode II ritten Birgit Lackenberg mit "Calippo", Jutta Lackenberg mit "Peppsi", Marie Borgmann mit "Candy" und Lena Große Wittler  mit "Let´s go it Puppie".

An vierter Stelle rangierte dann Ascheberg I, bestehend aus Martin Fallenberg mit "Camira", Sina Osteroth mit "Sambuca", Georg Freisfeld mit "Captain Sharky" und Samuel Mrohs mit "Findus".

Während der ganzen Veranstaltung versorgte das Team des Jugendvorstandes die Zuschauer und Reiter mit Kaffee, Kuchen und Würstchen. Die Einnahmen kommen der Jugendkasse zugute und werden für anstehende Aktivitäten und Ausflüge der Kinder und Jugendlichen genutzt.

 

Turnier Werne 20.04.14

E-Mail Drucken PDF

Lechtermann und Lükens siegreich

Bei den Lenklarer Reitertage in Werne präsentierten sich die Rinkeroder Reiter von ihrer besten Seite.

Judith Lükens siegte mit "Grand Viktoria" in einer Springprüfung der Kl.L. Mit "Dollargirl" erritt sich die Rinkeroder Amazone außerdem den siebten Platz in einer Springpferdeprüfung der Kl.A (WN 7,5).

Ihre Schwester Esther Lükens präsentierte ihre Pferde "Chutney" und "Florino" ebenfalls in einer Springprüfung der Kl.L und sicherte sich die Plätze sechs und elf. Mit "Florino" konnte sie sich außerdem an 14. Stelle in einer Springprüfung der Kl.M platzieren.

Auch Johanna Kimmina war mit "Conraat L" wieder erfolgreich unterwegs. Das Paar verpasste in einer Springprüfung der Kl.L nur knapp den Bronzerang und belegte den vierten Platz.

Nicole Lechtermann präsentierte ihr Pony "Nawita" in einer Stilspringprüfung der Kl.A* und siegte überlegen mit der Wertnote 8,4.

Beim Late-Entry in Bochum-Nord wusste Anja Lechtermann mit "Thalia Noir" zu überzeugen. Das erfolgreiche Paar siegte hier in einer Punktespringprüfung der Kl.L.

 

Turnier Beckum/Westbevern 29./30.03.2014

E-Mail Drucken PDF

Siege für Richter und Lükens

Gleich zwei Siege und drei Silberränge verbuchten die RVR-Reiter am vergangenen Wochenende auf ihrem Erfolgskonto.

Die Geschwister Esther und Judith Lükens stellten ihre Pferde in Beckum vor. Hier siegte Judith Lükens mit "Grand Viktoria" in einer Springprüfung der Kl.A. Den zweiten Rang belegte dieses Paar in einer Springprüfung der Kl.L.  Mit "Ballyhane Diamond" konnten sich Judith Lükens außerdem an 13. Stelle in der Springprüfung der Kl.A platzieren.

Esther Lükens ritt ihr Erfolgspferd "Florino" zu einem Silberrang in einer Springprüfung der Kl.L. Auch in der Springprüfung der Kl.M überzeugte dieses Rinkeroder Paar und sicherte sich erneut den zweiten Platz.

Hannah-Luisa Richter präsentierte ihr Pony "Nala" derweil in einem Stil-Geländeritt der Kl.A* in Westbevern. Die tolle Runde dieses Paares wurde mit der Wertnote 8,6 und damit auch mit dem Sieg in dieser Prüfung belohnt.

 

Turnier Albersloh 23.03.2014

E-Mail Drucken PDF

RVR-Reiter in Albersloh erfolgreich

Mit zahlreichen Platzierungen kehrten die RVR-Aktiven am vergangenen Wochenende (22./23.3.2014) vom Turnier des benachbarten RV Albersloh zurück. Besonders die jüngsten Nachwuchsreiter kamen bei diesem Turnier voll auf ihre Kosten. Gleich drei Siege gingen auf das Konto der Rinkeroder Ponyreiter.

Antonia Bruns siegte mit "Tina" im Longenreiterwettbewerb (WN 7,5). Ihre Vereinskollegen Linus Surmann mit "Bonito" (WN 7,3), Hanna Czauderna ebenfalls mit "Bonito" (WN 7,0) und Melissa Hornert mit "Britania" folgten auf den Plätzen zwei, fünf und sieben.

Auch im Reiterwettbewerb hatte eine RVR-Amazone die Nase vorn. Hier siegte Viktoria Buchwald mit Bonito (WN 7,8). Lioba Kruth belegte mit "E.T." den zweiten Platz (WN 7,5), vor Annika Bullermann mit "Babette" (WN 7,2) auf Rang fünf. Jolina Hornert mit "Britania" und Celine Nees mit "Leando" belegten gemeinsam den sechsten Platz (beide WN 7,1).

Im Springreiterwettbewerb wusste Lisanne Schlieper mit "Ghandy" zu überzeugen.

 

Das Rinkeroder Paar sicherte sich mit der Wertnote 7,8 den Sieg in dieser Prüfung. Cosima Wanners mit "Paradiso" und Celine Nees mit "Leando" platzierten sich hier auf dem Bronzerang (WN 7,6).

Cosima Wanners stellte ihr Pony "Paradiso" außerdem in einem Dressurreiterwettbewerb vor. Hier belegte das Paar mit der Wertnote 7,3 den fünften Platz, vor Lisanne Schlieper mit "Ghandy" auf Rang sechs (WN 7,2).

In einer Springpferdeprüfung der Kl.A** konnte sich Nicole Rehbaum mit "La Vita" an dritter Stelle platzieren (WN 7,9).

Birgit Lackenberg lieferte mit "Calippo LA" eine schnelle Nullrunde in einer Sppringprüfung der Kl.A** und sicherte sich verdient den Bronzerang (0/51,72).

Nicole Lechtermann ging derweil mit ihrem Pony "Nawita" in Seppenrade an den Start und konnte sich in der Springprüfung der Kl.L an fünfter Stelle platzieren.

 

Generalversammlung 2014

E-Mail Drucken PDF

RVR-Generalversammlung: Beckamp wiedergewählt

Am Freitag, 21. März 2014 hatte der RVR-Vorstand alle Vereinsmitglieder zur alljährlichen Generalversammlung in den Aufenthaltsraum der Reitanlage eingeladen.

v.links: Marie Borgmann (1. Beisitzerin), Ulrike Koch (2. Beisitzerin), Verena Beckamp (Jugendwartin), Franz Gemmeke (2. Vorsitzender), Meike Henrichmann (Kassiererin), Bernd Moddemann (Geschäftsführer), Bernd Beckamp (1. Vorsitzender), Stefanie Horstkötter (Schriftführerin), Johanna Kimmina (2.Jugenndwartin) und Olaf Reuter (Hallenwart)

Auf dem Plan standen neben einige organisatorischen Themen vor allem die Vorstandswahlen.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Bernd Beckamp, fasste dieser die Ereignisse und sportlichen Ergebnisse des Jahres 2013 in einem kurzen Rückblick zusammen. So konnten sich die RVR-Mannschaften über gute Platzierungen in den Mannschaftswettkämpfen der Kreisreiterverbände, sowie im Springpokal freuen. Ebenfalls erfolgreich verlief der erste gemeinsame Reiterball mit dem Reiterverein Albersloh anlässlich der Fuchsjagd, sodass aufgrund der positiven Rückmeldungen eine Wiederholung im Jahr 2014 stattfindet.

Als weniger erfreulich erwies sich die Pfingstdisko 2013 in der Reithalle. Aus diesem Grund findet 2014 keine Pfingstdisko statt. Stattdessen richtet der Reitverein gemeinsam mit der KLJB Rinkerode eine Party im Turnierzelt aus. Diese wird am 19. Juli stattfinden.

Auch die Jungend konnte von einer ereignissreichen Saison berichten. Neben einer Radtour mit Übernachtung und einem Zoobesuch im vergangenen Sommer, richtete sie erfolgreich das Nikolausturnier für den Nachwuchs aus. Am vergangenen Wochenende besuchten außerdem rund 32 Kinder und Jugendliche den Kinofilm "Bibi und Tina".

Nach den Jahresberichten informierte Kassiererin Meike Henrichmann die Anwesenden über die zufriedenstellende Kassenlage des Vereins. Die Kassenprüfer Volker Stumpf und Peter Jostes bestätigten die einwandfreie Kassenführung, sodass der Vorstand einstimmig entlastet werden konnte.

Gleichzeitig wurden die beiden Kassenprüfer für ein weiteres Jahr wiedergewählt.

Bei den Vorstandswahlen gab es keine Veränderungen. Bernd Beckamp als erster Vorsitzender, Bernd Moddemann als Geschäftsführer, Stefanie Horstkötter als Schriftführerin und Marie Borgmann als erste Beisitzerin wurden einstimmig wiedergewählt.

 

Außerdem wurden der Fest- und der Turnierausschuss festgelegt, um eine reibungslose Organisation und Durchführung der kommenden Veranstaltungen zu gewährleisten.

Abschließend machte Beckamp die Anwesenden auf folgende Termine aufmerksam: Zeltparty am 19.07.14, Sommerturnier am 26. und 27.07.14, sowie die Fuchsjagd mit anschließendem Reiterball am 04.10.14.

 


Seite 8 von 18

Umfragen

Wer ist online?

Wir haben 91 Gäste online