Reit- und Fahrverein Rinkerode e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim Reit- und Fahrverein Rinkerode !

Turnier Albersloh 23.03.2014

E-Mail Drucken PDF

RVR-Reiter in Albersloh erfolgreich

Mit zahlreichen Platzierungen kehrten die RVR-Aktiven am vergangenen Wochenende (22./23.3.2014) vom Turnier des benachbarten RV Albersloh zurück. Besonders die jüngsten Nachwuchsreiter kamen bei diesem Turnier voll auf ihre Kosten. Gleich drei Siege gingen auf das Konto der Rinkeroder Ponyreiter.

Antonia Bruns siegte mit "Tina" im Longenreiterwettbewerb (WN 7,5). Ihre Vereinskollegen Linus Surmann mit "Bonito" (WN 7,3), Hanna Czauderna ebenfalls mit "Bonito" (WN 7,0) und Melissa Hornert mit "Britania" folgten auf den Plätzen zwei, fünf und sieben.

Auch im Reiterwettbewerb hatte eine RVR-Amazone die Nase vorn. Hier siegte Viktoria Buchwald mit Bonito (WN 7,8). Lioba Kruth belegte mit "E.T." den zweiten Platz (WN 7,5), vor Annika Bullermann mit "Babette" (WN 7,2) auf Rang fünf. Jolina Hornert mit "Britania" und Celine Nees mit "Leando" belegten gemeinsam den sechsten Platz (beide WN 7,1).

Im Springreiterwettbewerb wusste Lisanne Schlieper mit "Ghandy" zu überzeugen.

 

Das Rinkeroder Paar sicherte sich mit der Wertnote 7,8 den Sieg in dieser Prüfung. Cosima Wanners mit "Paradiso" und Celine Nees mit "Leando" platzierten sich hier auf dem Bronzerang (WN 7,6).

Cosima Wanners stellte ihr Pony "Paradiso" außerdem in einem Dressurreiterwettbewerb vor. Hier belegte das Paar mit der Wertnote 7,3 den fünften Platz, vor Lisanne Schlieper mit "Ghandy" auf Rang sechs (WN 7,2).

In einer Springpferdeprüfung der Kl.A** konnte sich Nicole Rehbaum mit "La Vita" an dritter Stelle platzieren (WN 7,9).

Birgit Lackenberg lieferte mit "Calippo LA" eine schnelle Nullrunde in einer Sppringprüfung der Kl.A** und sicherte sich verdient den Bronzerang (0/51,72).

Nicole Lechtermann ging derweil mit ihrem Pony "Nawita" in Seppenrade an den Start und konnte sich in der Springprüfung der Kl.L an fünfter Stelle platzieren.

 

Generalversammlung 2014

E-Mail Drucken PDF

RVR-Generalversammlung: Beckamp wiedergewählt

Am Freitag, 21. März 2014 hatte der RVR-Vorstand alle Vereinsmitglieder zur alljährlichen Generalversammlung in den Aufenthaltsraum der Reitanlage eingeladen.

v.links: Marie Borgmann (1. Beisitzerin), Ulrike Koch (2. Beisitzerin), Verena Beckamp (Jugendwartin), Franz Gemmeke (2. Vorsitzender), Meike Henrichmann (Kassiererin), Bernd Moddemann (Geschäftsführer), Bernd Beckamp (1. Vorsitzender), Stefanie Horstkötter (Schriftführerin), Johanna Kimmina (2.Jugenndwartin) und Olaf Reuter (Hallenwart)

Auf dem Plan standen neben einige organisatorischen Themen vor allem die Vorstandswahlen.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Bernd Beckamp, fasste dieser die Ereignisse und sportlichen Ergebnisse des Jahres 2013 in einem kurzen Rückblick zusammen. So konnten sich die RVR-Mannschaften über gute Platzierungen in den Mannschaftswettkämpfen der Kreisreiterverbände, sowie im Springpokal freuen. Ebenfalls erfolgreich verlief der erste gemeinsame Reiterball mit dem Reiterverein Albersloh anlässlich der Fuchsjagd, sodass aufgrund der positiven Rückmeldungen eine Wiederholung im Jahr 2014 stattfindet.

Als weniger erfreulich erwies sich die Pfingstdisko 2013 in der Reithalle. Aus diesem Grund findet 2014 keine Pfingstdisko statt. Stattdessen richtet der Reitverein gemeinsam mit der KLJB Rinkerode eine Party im Turnierzelt aus. Diese wird am 19. Juli stattfinden.

Auch die Jungend konnte von einer ereignissreichen Saison berichten. Neben einer Radtour mit Übernachtung und einem Zoobesuch im vergangenen Sommer, richtete sie erfolgreich das Nikolausturnier für den Nachwuchs aus. Am vergangenen Wochenende besuchten außerdem rund 32 Kinder und Jugendliche den Kinofilm "Bibi und Tina".

Nach den Jahresberichten informierte Kassiererin Meike Henrichmann die Anwesenden über die zufriedenstellende Kassenlage des Vereins. Die Kassenprüfer Volker Stumpf und Peter Jostes bestätigten die einwandfreie Kassenführung, sodass der Vorstand einstimmig entlastet werden konnte.

Gleichzeitig wurden die beiden Kassenprüfer für ein weiteres Jahr wiedergewählt.

Bei den Vorstandswahlen gab es keine Veränderungen. Bernd Beckamp als erster Vorsitzender, Bernd Moddemann als Geschäftsführer, Stefanie Horstkötter als Schriftführerin und Marie Borgmann als erste Beisitzerin wurden einstimmig wiedergewählt.

 

Außerdem wurden der Fest- und der Turnierausschuss festgelegt, um eine reibungslose Organisation und Durchführung der kommenden Veranstaltungen zu gewährleisten.

Abschließend machte Beckamp die Anwesenden auf folgende Termine aufmerksam: Zeltparty am 19.07.14, Sommerturnier am 26. und 27.07.14, sowie die Fuchsjagd mit anschließendem Reiterball am 04.10.14.

 

Jugendturnier 2014

E-Mail Drucken PDF

RVR-Jugendmannschaft auf Rang zehn

Am vergangenen Wochenende (21.-23.02.2014) fand zum 51. Mal das Jugend-Reit- und Springturnier des Reiterverbandes auf der Anlage des Westfälischen Pferdezentrums in Münster-Handorf statt.

13 Vereine schickten hier rund 18 Jugendmannschaften an den Start.

Neben einer Mannschaftsdressurprüfung der Kl.A mit anschließendem Vormustern, galt es außerdem eine Theorieprüfung und eine Mannschaftsspringprüfung der Kl.A* zu absolvieren.

Der RVR schickte mit Hannah-Luisa Richter mit „Candy“, Sophie Richter mit „Capitano“ und Ina Rieping mit „Conraat L“ drei noch sehr junge Amazonen an den Start. Als vierte und sehr erfahrene Reiterin komplettierte Anja Lechtermann mit „Calippo LA“ das Team.

Als Einzelreiter waren außerdem Nicole Lechtermann mit „Thalia Noir“ und Luca Peveling mit „Captain Bob“ am Start.

Alle RVR-Aktiven waren zuvor von Jutta Brintrup in der Dressur, sowie von Reinhard Lütke Harmann im Springen auf das Turnier vorbereitet worden.

Schon vor den Mannschaftsprüfungen präsentierten sich die RVR-Aktiven in den Einlaufprüfungen von ihrer starken Seite. In der Stilspringprüfung der Kl.A* konnten sich gleich drei Rinkeroderinnen in die Platziertenlisten eintragen.

Hannah-Luisa Richter rangierte mit „Candy“ und der Wertnote 7,7 an dritter Stelle. Ina Rieping folgte mit „Conraat L“ auf Rang fünf (WN 7,5), vor Nicole Lechtermann mit „Thalia Noir“ auf Rang sieben (WN 7,3).

In der Einlaufprüfung der Jahrgänge 1997-1993 legten Anja Lechtermann mit „Calippo LA“ und Luca Peveling mit „Captain Bob“ ebenfalls eine Nullrunde hin, verpassten jedoch knapp die Platziertenränge. Anja Lechtermann konnte sich als erste Reserve dennoch über einen großen Eimer mit Leckerlis freuen.

In der Dressurprüfung der Kl.A sicherte sich Hannah-Luisa Richter den siebten Rang (WN 7,2), vor ihrer Schwester Sophie Richter auf Rang elf (WN 7,0).

Nach der Mannschaftsdressurprüfung der Kl.A und dem Vormustern am Samstagabend rangierte die von Jutta Brintrup vorgestellte Mannschaft dann zunächst an 13. Stelle. Nach einer souveränen Theorieprüfung, sowie zwei Nullrunden und einem Ritt mit vier Fehlerpunkten im Springen rückte das Team dann auf den guten zehnten Platz vor.

Hannah-Luisa Richter startete außerdem in einer Ponystilspringprüfung der Kl.A* und erritt sich hier mit ihrem Pony „Nala“ und der Wertnote 8,0 den Bronzerang.

 

Turnier Reitertag Drensteinfurt 17.2.2014

E-Mail Drucken PDF

RVR-Nachwuchs in Drensteinfurt erfolgreich

Erfolgreich präsentierte sich der RVR-Nachwuchs beim alljährlichen Reitertag des RV Drensteinfurt am 17.02.2014:

In einem Reiterwettbewerb sicherte sich Lioba Kruth mit "E.T." den zweiten Platz. Jolina Hornert belegte in dieser Prüfung mit "Britania" den dritten Platz, vor Celine Nees mit "Leando" auf Rang fünf.

Auch in einem Geschicklichkeitswettbewerb stellte der Nachwuchs sein Können unter Beweis. Hier belegte Celine Nees ebenfalls den fünften Platz. Noch einmal Platz fünf hieß es dann für Nees in einem Springreiterwettbewerb.

 

Melissa Hornert vertrat den jüngsten Nachwuchs in einem Führzügelwettbewerb. Hier belegte sie auf "Britania" den fünften Platz.

 

 

Turnier Ostenfelde Februar 2014

E-Mail Drucken PDF

Sieg für Lechtermann

Mit zahlreichen Platzierungen kehrten die RVR-Aktiven am vergangenen Wochenende vom Turnier in Ostenfelde-Vornholz zurück. Dieses Turnier wurde von den Jugendlichen auch als Vorbereitung auf das Jugendturnier in Münster-Handorf genutzt.

Anja Lechtermann siegte mit "Thalia Noir" in einer Stilspringprüfung der Kl.L mit Stechen. Mit der Wertnote 8,1 und einer fehlerfreien Runde im Stechparcours setzte sie sich überlegen an die Spitze des Starterfeldes.

In einer Stilspringprüfung der A* konnten sich gleich alle startenden Rinkeroder Reiter platzieren. Ina Rieping sicherte sich mit "Conraat L" den fünften Platz (WN 7,7), vor Nicole Lechtermann mit "Nawita" auf Rang sechs (WN 7,6).

Sophie Richter und "Capitano" folgten auf Platz acht (WN 7,4), vor Hannah-Luisa Richter mit "Candy" auf Platz zehn (WN 7,2).

Mit der Wertnote 7,5 belegte dieses Paar außerdem den Silberrang in einer Dressurprüfung der Kl.A*.

 


Seite 9 von 19

Umfragen

Wer ist online?

Wir haben 61 Gäste online