Reit- und Fahrverein Rinkerode e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim Reit- und Fahrverein Rinkerode !

Turnier Albersloh 9./10. April 2011

E-Mail Drucken PDF

Rinkeroder Reiter auf Erfolgskurs

Die Rinkeroder Reiter waren am vergangenen Wochenende zahlreich auf dem Turnier des benachbarten RV Albersloh unterwegs und kehrten mit einigen Platzierungen zurück.

Besonders die Nachwuchsreiter präsentierten sich zum wiederholten Mal in Höchstform.

So siegte Ina Rieping mit „Tommy“, nach einer überzeugenden Runde, im Stilspringwettbewerb der Klasse E (WN 8,0).Vereinskollegin Nicole Lechtermann folgte mit „Nawita“ auf dem Silberrang (WN 7,7).Hannah Richter rangierte mit „Dee Jay“ auf Rang vier(WN 7,4).

Im Springwettbewerb der Klasse E waren die RVR-Amazonen schnell unterwegs.Hannah Richter platzierte sich mit „Dee Jay“ in einer Zeit von 26,9 sec an vierter Stelle,gefolgt von Nicole Lechtermann und „Nawita“ auf Rang sieben(27,38 sec).

Der Sieg im Mannschaftsspringen der Klasse E ging in diesem Jahr ebenfalls nach Rinkerode.Hannah Richter mit „Dee Jay“, Sophie Richter mit „Ghandy“, Luca Peveling mit „Nesquik“ und Ina Rieping mit „Tommy“ gehörten zur Siegermannschaft.

Platz zehn hieß es für Luca Peveling mit „Park´s Kapriole“ im Dressurwettbewerb der Kl.E (WN 7,3).

Auch im Jugendreiterwettbewerb war der RVR vertreten.Annabella Parpatt sicherte sich mit „Pegasus“ Platz sechs(WN7,1).In einer weiteren Abteilung landete Sophie Stumpf mit „Park´s Kapriole“ auf Platz fünf.

Jule Weber überzeugte mit „Park´s Kapriole“ im Springreiterwettbewerb und platzierte sich mit der Wertnote 8,0 auf dem Silberrang.

Im A-Stilspringen rangierte Verena Beckamp mit „Lahron“ auf dem achten Platz(WN 7,3).

Anja Lechtermann stellte mit „Thalia Noir“ ihr Können im A-Springen unter Beweis.Das Paar landete auf Rang drei.In einer weiteren Abteilung ging Rang drei mit Nicole Rehbaum und „La Belle“ ebenfalls an Rinkerode.

 

Dressurlehrgang

E-Mail Drucken PDF

Dressurlehrgang beim RVR

Für einen Dressurlehrgang konnte der RV Rinkerode Marlies Göken gewinnen. Aufgrund  der großen Teilnehmerzahl, machte Göken sich an zwei Wochenenden, vom 25.-27.03.11 und vom 08.-09.04.11, auf den Weg nach Rinkerode, um die insgesamt 18 Teilnehmer mit hilfreichen Tipps und Korrekturen für die Saison fit zu machen.

So wurden am Freitag und Samstag Lektionen geübt und gefestigt, damit dann am Sonntag eine Dressuraufgabe , auf Pferd und Reiter entsprechendem Niveau, geritten werden konnte.

Alle Teilnehmer waren durchweg mit Spaß dabei und nehmen positive Erfahrungen mit in die Saison.

 

Turnier Jugendkreismeisterschaften KRV WAF 2./3.4.2011 Ostbevern

E-Mail Drucken PDF

Gutes Ergebnis für den RVR

Mit einem guten Ergebnis kehrten die RVR-Mannschaftsreiter  von den Jugendkreismeisterschaften des KRV Warendorf am vergangenen Wochenende in Ostbevern zurück.

Nach den sechs Wertungsprüfungen (Dressurprüfung Kl. A, Dressurreiterprüfung Kl. A, A*-Stilspringen, A-Springen mit Idealzeit, Mannschaftsdressurprüfung Kl. A  und Vormustern) rangierte das Rinkeroder Team mit einem Ergebnis von 1240 Punkten an sechster Stelle.

Für die Mannschaft ritten: Anja Lechtermann mit „Thalia Noir“ und „Capri“, Josephine Volmary mit „Calista“, Lena Kortendieck mit „Carlotta“, Anna-Katharina Schult mit „Reon“, Verena Beckamp mit „Lahron“ und Lea Rieping mit „Ingido“. Vorgestellt wurde die Mannschaft von Trainerin Jutta Brintrup.

In der ersten Wertungsprüfung, einer Dressurreiterprüfung der Kl.A, flossen die Ergebnisse von Anja Lechtermann und Lena Kortendieck in die Wertung ein. Anja Lechtermann sicherte sich  mit „Thalia Noir“ den siebzehnten Rang(WN 7,1) , Lena Kortendieck erreichte mit „Carlotta“ die Wertnote 6,5.

In der zweiten Wertungsprüfung , einer Dressurprüfung der Klasse A, rangierte Verena Beckamp mit „Lahron“ an sechzehnter Stelle(WN 6,9).Anja Lechtermann erhielt mit „Thalia Noir“ die Wertnote 6,7.

In der Mannschaftsdressurprüfung der Kl. A ritten Verena Beckamp mit „Lahron“, Anja Lechtermann mit „Capri“, Lea Rieping mit „Ingido“ und Josephine Volmary mit „Calista“. Hier erreichte die Mannschaft die Note 7,0.

Beim Vorführen zeigte Lea Rieping mit „Ingido“ die beste Vorstellung und setze sich mit der Wertnote 8,6 an die Spitze. Lena Kortendieck erhielt mit „Carlotta“ die Wertnote 8,0 , Anna-Katharina Schult mit „Reon“ die 7,3 und Josephine Volmary mit „Calista“ die 7,4.

Im A*-Stilspringen überzeugte Anja Lechtermann mit „Capri“. Mit der Wertnote 7,7 rangierte das Paar an sechster Stelle, gefolgt von Josephine Volmary mit „Calista“ auf Rang zwölf(WN 7,4).

Im A-Springen mit Idealzeit kam Verena Beckamp mit Lahron dicht an die Idealzeit von 66 Sekunden heran und landete mit 0 Strafpunkten in einer Zeit von 67,10 Sekunden auf Platz fünf. Anja Lechtermann erreichte mit „Capri“ 4,250 Strafpunkte in 68,59 Sekunden.

 

Termine

E-Mail Drucken PDF

Davertcup in Rinkerode

12.07.2017
Vorstandssitzung bei Franz
22.07.2017 Sommerparty
29.-30.07.2017 Reit- und Springturnier Rinkerode
11.09.2017
Vorstandssitzung bei Johanna
30.09.2017 Fuchsjagd
06.-08.10.2017
Jubiläumsfahrt der Freitagsreiten-Oldies
06.11.2017
Vorstandssitzung bei Laura
25.11.2017 Familientag
10.12.2017 Nikolausturnier
 


Seite 18 von 18

Umfragen

Wer ist online?

Wir haben 48 Gäste online